Messer und Schwerter

Messer sind schon immer die wichtigsten Werkzeuge des Menschen. In der Frühzeit waren diese aus Holz oder Knochen, später aus Stein, dann kam die Fertigung aus verschiedene Metallen.

Die meisten Messer wurden, und werden, tatsächlich auch als Werkzeuge verwendet. Schon immer gab es aber Menschen, die aus allem was sie hatten oder fanden, Angriffs- und Bedrohungswaffen machten. Dadurch haben diese praktischen Alltagsgegenstände oft zu Unrecht einen schlechten Ruf bekommen.

In der Kriegstechnik wurden folgerichtig ebenfalls Messer eingesetzt. Diese wurden dann so verändert, dass die neu entstandenen Klingenwaffen hauptsächlich zum Verletzen oder Töten von Lebewesen geeignet waren. Die Messer wurden größer, schwerer, länger – die Säbel, Schwerter und Rapiere waren evolutioniert.

Im 14. Jahrhundert wurden die Schwerter zu feinen langen Stichwaffen, den Dolchen und Degen, und galten lange Zeit auch als tägliche Begleiter der Edelleute. Heutzutage werden diese Waffenarten nur noch bei Vorführungen oder entsprechenden Brauchtumsfesten getragen.

Es gibt in der Öffentlichkeit Verunsicherungen, welche Messer in Deutschland noch erlaubt sind und welche nicht – gerne stehen wir Ihnen auch hier bei allen Fragen zum aktuellen Waffengesetz zur Verfügung.

Ein einfaches Messer ist von der Definition ein Werkzeug und keine Waffe, und darf somit mindestens besessen werden. Natürlich gibt es auch hier wieder Ausnahmen und das Waffengesetz ändert sich stetig.

Bei Schwertern und anderen Stichwaffen sieht die Sache anders aus. Diese wurden wie gesagt ursprünglich ausschließlich dazu entwickelt um Schaden an Lebewesen vorzunehmen – so definiert das Gesetz heute Hieb- und Stichwaffen. Ergo ist ein Schwert eine Waffe – es sei denn es ist nicht scharf geschliffen – dann könnte es Metallgegenstand bezeichnet werden.

Unsere Kurse und Ausbildungen für Messer und Schwerter

Gerne zeigen wir Ihnen den sicheren Umgang mit Messern und Schwertern. Besonders das schöne Sportgerät Wurfmesser findet immer mehr Freunde. Das Messerwerfen ist weitgehend eine intuitive Sportart und somit stark mit dem Bogenschießen vergleichbar. Sie lernen bei uns in einfachen Schritten Messer bis auf eine Entfernung von ca. 7,5 Meter sicher zu werfen.

Wer bei uns drei Wurfmesser kauft, bekommt immer eine einfache Einweisung über das Werfen dazu. Gerne zeigen wir Ihnen auch den Umgang mit Macheten, Beilen oder anderen Alltagsgegenständen.

Schwertkampf ist bei uns vor allem auf den Mittelaltermärkten als Show verbreitet. Es ist eine, unter der richtigen Anleitung, sichere konzentrations- und konditionsfördernde Sportart. Es gibt wichtige Unterschiede zwischen europäischem und asiatischen Schwertkampf, gerne zeigen wir Ihnen auch dazu die richtigen Übungen.

Unser Fachgeschäft für Messer und Schwerter

Gerade im Bereich Messer raten wir immer zum Kauf im Fachgeschäft. Sei es aus waffenrechtlichen Gründen, oder um einfach die richtige Qualität zu bekommen.

Neben den normalen bekannten Taschenmessern, führen wir auch Landsknechtmesser, Jagdmesser mit und ohne Horngriff und viele spezielle Sonderanfertigungen.

Unter anderem finden Sie bei uns alle Produkte von:

ARKANSAS, BLACKFIELD, BON COUTEAU, BÖKER, GLOCK, HALLER, HERBERTZ, JOHN LEE, LAGUIOLE, M48, MUELA, OPINEL, SCHRADE, SMITH&WESSON, WALTHER und viele, viele mehr.

verschiedene Schwerter